X

Aktuelles

Veranstaltungen in Osnabrück und umzu

lichtsicht

5. Lichtsicht Biennale in Bad Rothenfelde

Vom 18.9. bis 7.2. 2016 findet zum fünften Mal die Lichtsicht Biennale in Bad Rothenfelde statt.

Sie ist ein weltweit einzigartiges Forum internationaler Projektionskunst. Renommierte Künstler präsentieren rund um die Salinen auf imposante Weise Video- und Lichtkunst. Der Kurort wird quasi zur open air Bühne.

Die Wahl der Künstler verspricht die Präsentation einer hochkarätigen, breiten und sehr lebendigen internationalen Palette von Video-, Medien- und Projektionskunst.

»Ziel der lichtsicht - Projektions-Biennale ist, das neue Spektrum der Projektionskunst auf der Höhe der künstlerischen und technischen Entwicklung zu zeigen. Es handelt sich um reine Lichtprojektionen und computerkontrollierte Videoeffekte“, so Peter Weibel, der künstlerische Leiter der Biennale.

Vor Ort bietet die Gastronomie zahlreiche Biennale Angebote, die einen Besuch in Bad Rothenfelde sicherlich lohnenswert machen.

Lichtsicht Biennale

5. September ist Kulturnacht in Osnabrück

„Wir sind im Garten”

...lautet das Motto der diesjährigen Kulturnacht in Osnabrück am 5. September. Bis nach Mitternacht wartet an diesem Abend eine Vielzahl interessanter kultureller Höhepunkte und die Besucher. Künstlerinnen und Künstler, Museen, Kulturzentren, Kirchen, Theater, Initiativen und Vereine präsentieren ab 18 Uhr über 100 Programmpunkte an über 40 Veranstaltungsorten.

Der Markt am Rathaus verwandelt sich an diesem Abend in eine Gartenlounge, deren Kernstück die drei Gewinnergärten des Nachwuchswettbewerbs „Pop-Art-Gärten in Osnabrück” sind. Die studentischen Ideenentwürfe für zeitgenössische, temporäre Garteninstallationen eröffnen neue freiraumplanerische Blicke auf den alten Marktplatz. Unter dem Motto „Der Markt blüht auf!” präsentieren Studierende des Studiengangs Media- & Interaction Design der Hochschule Osnabrück ihr Projekt zum Thema „Garten”. Projektionen auf die Fenster der Stadtbibliothek machen möglich, das „Gartenfeeling“ in einem anderen Licht zu erleben und ganz neue Facetten zu entdecken.

Auch bei vielen anderen Programmpunkten geht es um das Thema „Garten”: ob beispielsweise in Form von blühenden Buchstaben unter dem „Baum der Poesie“ an der Stadtbibliothek oder durch das vielseitige Programm „Vivat! Es lebe, wachse und gedeihe” im Steinwerkhof Bierstraße oder in vielen anderen floralen, gewachsenen Projekten in den zahlreichen Galerien und Veranstaltungsorten der Altstadt.

Osnabrück Kulturnacht

Schlossallee_Icon_freigestellt_145px

"Marken sind Sammelplätze für Menschen, die gleiche Werte haben. Die Schlossallee ist solch eine regionale Marke. Schlossallee – regional & hochwertig!"

Schlossallee

Menschen & Unternehmen im Osnabrücker Land

Das Konzept

Die Idee

Das Osnabrücker Land ist eine starke Region. Zum Leben und zum Arbeiten.
Menschen und Unternehmen prägen diese starke Mittelstands-Region. Hier genießt man einen hohen Freizeitwert, hier sind aber auch viele „Hidden Champions“ – Weltmarktführer ihrer Branche – zu Hause. Ihre Mitarbeiter rekrutieren sie deutschland-, wenn nicht sogar weltweit.
„Schlossallee – Menschen & Unternehmen im Osnabrücker Land“ stellt die Leidenschaft dieser Region in den Fokus.
Die Region wird geprägt von Menschen. Jede Familie, jeder Verein, jedes Unternehmen hat besondere Menschen, die seinen Erfolg prägen, die Ziele mit Leidenschaft verfolgen. Wir stellen diese Menschen in den Mittelpunkt.
Thematisch geht es in der „neuen“ Schlossallee um Leben & Arbeiten Im Osnabrücker Land. Inhaltlich findet sich das wieder in den Rubriken Leib und Seele, Leidenschaft & Laune, Land & Leute und jeweils ein Schlossallee Spezial Thema, das Bezug zur Region hat.

Die Zielgruppe

Die Schlossallee wendet sich an Führungskräfte und deren Familien.
Menschen mit einem höheren Einkommens- und Bildungsniveau, die Wert auf Design, Qualität und Nachhaltigkeit legen. Die Schlossallee erscheint für Menschen die bewusst leben , mittleren Alters und einkommensstark sind. Auch in Zeiten des Internets gehören für sie hochwertige Magazine zum Leben dazu.

Schlossallee

Ausgabe September 2015 (hier in Kürze!)

Der Vertrieb

Die Schlossallee wird kostenlos an allen Stellen verteilt, wo man auf ein kaufkräftiges Publikum trifft.

Unsere Verteilformen im Einzelnen:
• Lesezirkel
• Eigenvertrieb an ausgewählte Auslagestellen wie Arztpraxen, Rechtsanwälte, Steuerberater
• unsere Kunden erhalten außerdem Magazine für Ihren Point of Sale
• während des Erscheinungszeitraumes jeweils 2 x auf dem Wochenmarkt am Dom in Osnabrück

Ein Magazin – drei Verteilwege!

Schlossallee erscheint sowohl gedruckt als auch digital.
Das Magazin erscheint zunächst als Online Blätterausgabe; verbreitet wird es über unsere sozialen Medien. Interessenten können sich außerdem über unsere Website kostenlos für einen digitalen Bezug registrieren lassen.

Zehn Tage nach der digitalen Ausgabe erscheint die gedruckte Ausgabe.

Mediadaten

Schlossallee Mediadaten 2015

 

Schlossallee_Icon_freigestellt_145px

"Schlossallee – ein Magazin – drei Verteilwege: digital, über die sozialen Medien und gedruckt!"

Wir über uns

...von der alten zur neuen Schlossallee

Schlossallee_Icon_blau

Auffällig, aber nicht schrill – laut, aber nicht brüllend

Wer zur Marke werden will, sollte nicht gleich die Buschtrommel auspacken, sondern sich in erster Linie über Ziele, Produkte und den Markt im Klaren sein.

Genau das haben wir als „Schlossallee“ in den letzten Monaten getan!

Seit 2007 und bis Ende 2014 erschien die Schlossallee als regionales Lifestyle Magazin regelmäßig sechsmal im Jahr.

Zum einen haben wir im Laufe der Jahre zahlreiche Nachahmer erhalten, zum anderen hat sich auch die Welt um uns herum geändert. Gerade der regionale Handel ist stetigem Wandel unterworfen.

Mit der „neuen“ Schlossallee haben wir ein Ziel: Wieder Sammelplatz für Menschen gleicher Werte zu sein! Diese Werte heißen Qualität, Verlässlichkeit und Regionalität.

Leben und Arbeiten in der Region

Im Fokus der „neuen“ Schlossallee stehen heute Menschen / Unternehmen / Leidenschaften im Osnabrücker Land. Hier dreht sich alles um „Leben und Arbeiten in der Region“. Schlossallee ist aber auch ein Magazin der „guten“ Nachrichten, schlechte wird es hier auch in Zukunft nicht geben.

Neben Rubriken wie „Leib und Seele“ und „Leidenschaft & Laune“ sowie „Land & Leute“ „bespielen“ wir aber in Zukunft auch wirtschaftliche Themen, die unseren Alltag prägen. Gerade das Osnabrücker Land ist eine starke Mittelstands Region.

Die Schlossallee widmet sich Lesern, die Wert auf Design, Qualität und Nachhaltigkeit legen.

Dieser Anspruch ist Ansporn für ein kleines Team von Mitarbeitern, 8 x jährlich qualitativ hochwertige Ausgaben herauszubringen! Und das seit 2006.

Schlossallee_Icon_freigestellt_145px

"Schlosssallee erhalten Sie kostenlos überall dort, wo Sie sicher sein können, dass Wert auf Qualität und Design gelegt wird."

Kontakt

Sie haben Fragen? Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

Herausgeber der Schlossallee

Gesellschaft für innovatives Marketing (GIM)

UG (haftungsbeschränkt)

Grünegräser Weg 22
49565 Bramsche

Tel 05461 9086715
Fax 05461 9081591

info@schlossallee.com

Ihre Ansprechpartner

Barbara
Rottwinkel-Kröber

Geschäftsführerin

Tel 05461 9086715

b.rottwinkel-kroeber@
schlossallee.com

Stefanie
Wollbrink

Marketingleiterin

Tel 05461 9084760
Mobil 01717785765

s.wollbrink@
schlossallee.com

Anja
Behnke

Mediaberaterin

Tel 05461 9086715

a.behnke@
schlossallee.com

Katrin
Gloggengießer

Media Design

Tel 05461 9086715

k.gloggengiesser@
schlossallee.com